Am Samstagnachmittag ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Der 24-jährige Motorradfahrer erlag im Krankenhaus später seinen Verletzungen. Die Ermittlungen zum Unfallhergang werden von der Polizeiinspektion Schweinfurt geführt, teilt das Polizeipräsidium Unterfranken mit.

Nach aktuellem Stand der Unfallermittlungen befuhr eine 40-jährige Autofahrerin gegen 16 Uhr die Landwehrstraße stadtauswärts und wollte nach links in die Ludwigstraße einbiegen. Hierbei stieß sie mit dem 24-jährigen Fahrer eines Motorrads zusammen, der auf der Landwehrstraße entgegen kam. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock, blieb nach derzeitigen Erkenntnissen allerdings unverletzt. Der Motorradfahrer verletzte sich bei dem Aufprall schwer und wurde unter notärztlicher Behandlung sofort in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Dort erlag er am Abend seinen schweren Verletzungen.

Die Unfallermittlungen der Polizei Schweinfurt, insbesondere zur Unfallursache, werden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt von einem Sachverständigen unterstützt. Die Unfallstelle blieb für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt. pol