Zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall am Bahnübergang Fuchsmühle kam es am Samstag um 22.30 Uhr. Ein 53-jähriger Mann aus Thüringen war mit seinem Pkw auf der Verbindungsstraße von der Fuchsmühle in Richtung Großwalbur unterwegs. Am Bahnübergang hat der Mann wohl die herannahende Agilis übersehen. Als er beim Versuch, den Bahnübergang schnell zu überqueren, jedoch seinen Pkw abwürgte, kommt es trotz Notbremsung des Zugführers zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall wurde der Pkw-Fahrer nur leicht verletzt. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf rund 20 000 Euro.