Der Sozialverband VdK Lichtenfels hat auf Grund der Corona-Pandemie alle geplanten Aktivitäten bis September absagen müssen. So die Monatswanderungen, die Tagesfahrt, die am 27. Juni, stattgefunden hätte, die 4-Tagesreise im Juli zu den Bregenzer Festspielen, das Sommerfest im August bei der Lichtenfelser Wasserwacht und auch die Halbtagesfahrt zu den Luisenburgfestspielen.

Aufgrund der Lockerungen in Bayern startet jetzt der VdK-Ortsverband am Samstag, 11.Juli, wieder seine Monatswanderungen. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Parkplatz des Gemeindehauses in Neuensee (ehemalige Schule).

Es wird empfohlen, Getränke und einen kleinen Imbiss für ein Picknick mitzunehmen, wer mag Wanderstöcke und auf jeden Fall einen Mund-Nasen-Schutz. Der kommt allerdings nicht während der ganzen etwa zweieinhalbstündigen Wanderung zum Einsatz, sondern nur beim Einführungsgespräch auf dem Parkplatz und dann bei einer anschließenden Einkehr, nach Absprache.

Für diese Wanderung muss eine Anmeldung per Telefon unter 09571/5127 erfolgen oder eine E-Mail an faber.monika1@gmx.de, da die VdK-Wandergruppe maximal 15 Personen umfassen darf. red