Und nochmals zum Thema Erschließung der Plassenburg wird uns geschrieben: Ein Blick in die Zukunft: Die mit Schildern, Navis und Apps gut zum Parkplatz auf dem Volksfestplatz geleiteten Touristenbusse und Besucher parken dort und können dann von der bequem in wenigen Minuten zu Fuß erreichbaren Station mit der spektakulären Gondelbahn "Flying Markgraf" zur Plassenburg hochfahren.

Die Gondelbahn hat einen großen Markgraf-Georg-Friedrich-Aufdruck, das Wappen der Stadt Kulmbach und der Hohenzollern und den fränkischen Rechen. Man kann von der Kabine auch auf ein Aussichtsdeck hochsteigen und von dort unter freiem Himmel bei gutem Wetter während der Bergfahrt das fantastische Panorama der Plassenburg und des Maintales genießen.

Eine solche Bahn ist einzigartig in ganz Franken, wenn nicht in Bayern! Keine Burg hat so eine Gondelbahn zu bieten. Sie wird mit regenerativ erzeugtem Strom der Kulmbacher Stadtwerke betrieben. Sie kommt am Ende der langen Batterie an - und die Besucher können von dort ganz bequem in etwa fünf Minuten in den unteren Kasernenhof gelangen. Nach der Burgbesichtigung können die Besucher dann, wenn sie wollen, gleich in die Innenstadt zu Fuß absteigen oder mit dem Shuttlebus herunterfahren. Aber dann verpassen sie die zweite einzigartige Attraktion, nämlich die Abfahrt zum Mönchhof-Biergarten über das Weißmaintal.

Denn: Vom Endpunkt des "Flying Markgraf" startet auch noch eine kleinere Gondelbahn, die direkt zum Mönchshof-Biergarten mit dem Brauereimuseum führt.

Der "Flying Mönch" hat Gondeln, die einem Bierfass ähneln und ist mit dem Mönch der Brauerei und anderen Werbebildern der Kulmbacher Brauerei sowie dem Kulmbacher Logo dekoriert.

Abschließend werden die Besucher vom Mönchhof-Biergarten wieder mit dem Bus abgeholt und - wenn sie wollen - noch in die Innenstadt gefahren.

Wäre das nicht die Vision für Kulmbach, um wesentlich mehr Besucher für die Burg zu begeistern als bisher, und das nicht durch mehr Individualverkehr und mehr Parkplätze auf dem Burgberg?

Karlheinz und Melanie Haug

Kulmbach