Die anstehende Motorradsaison veranlasst Polizeiinspektionsleiter Erich Günther zu einigen Sicherheitshinweisen. Er betonte, dass sich die Polizei heuer besonders der Zweiradfahrer annehmen wolle. Ihm selbst liege als Motorradfahrer das Thema besonders am Herzen.

So habe es im letzten Jahr in Oberfranken 799 Unfälle mit motorisierten Zweiradfahrern gegeben, was einem Anstieg von 1,8 Prozent entsprach. Bemerkenswert sei die Tatsache, dass entgegen der bundesweiten Statistik in Oberfranken im Jahr 2018 rund zwei Drittel der Unfälle von den Motorradfahrern selbst verschuldet wurden.

Nach der langen Winterpause sollte man also erhöhte Achtsamkeit im Straßenverkehr walten lassen und vorausschauend fahren, um beim Umstieg vom Pkw auf das Motorrad wieder das richtige Gefühl für das Zweirad zu bekommen. Jeder Motorradfahrer sollte auch berücksichtigen, dass er von Autofahrern leicht übersehen werden könne und umgekehrt die Autofahrer die Annäherungsgeschwindigkeit der Zweiradfahrer oft unterschätzen.

Fahrsicherheitstraining

Um sich zum Saisonstart richtig mit dem Bike vertraut zu machen, biete sich ein Fahrsicherheitstraining an, betonte Alfons Hrubesch von der Kreisverkehrswacht. Dies werde am Samstag, 27. April, um 9 Uhr von Fahrlehrer Karl Brendel auf dem Platz der Firma Schramm im Seubelsdorfer Industriegebiet (Rudolf-Diesel-Straße 9) durchgeführt (Anmeldung: Karl Brendel, 0173/3748354 und Alfons Hrubesch, 0171/3032827). Diese Maßnahme könne auch gleich als optimales Warm-up-Training für die am nächsten Tag, also Sonntag, 28. April, stattfindende traditionelle Motorradsternfahrt nach Kulmbach dienen, unterstrich Erich Günther. Am Sonntagmorgen starten nämlich Motorradfahrer aus allen Himmelsrichtungen ihre Motoren, um sternförmig von über 30 Standorten nach Kulmbach zu fahren. Der Treffpunkt der Sternfahrt in Lichtenfels ist unter der Regie des Kreisvorsitzenden des Bayerischen Fahrlehrerverbandes, Karl Brendel, um 9 Uhr auf dem McDonalds-Parkplatz in Seubelsdorf. Die Sternfahrt wird vom Innenministerium, der oberfränkischen Polizei, dem Landesverband bayerischer Fahrlehrer und Antenne Bayern veranstaltet. Natürlich ist auch der Polizeiinspektionsleiter Erich Günther mit seinem Bike dabei. thi