Das dicht zusammengedrängte Spitzentrio VfR Johannisthal, FC Schwürbitz und TSF Theisenort gibt in der Fußball-Kreisklasse 2 Lichtenfels weiterhin den Ton an. Den vierten Platz nimmt der Schwabthaler SV ein. Im Schlagerspiel stehen sich der Schwabthaler SV und der FC Schwürbitz gegenüber.


Kreisklasse 2 Lichtenfels

VfR Johannisthal -
SV Fischbach

Bereits am heutigen Samstag steht der SV Fischbach nach seinem 5:1-Kantersieg gegen Obersdorf erneut auf dem Prüfstand. Beim Klassenprimus VfR Johannisthal hängen die Trauben für fremde Punktesammler aber sehr hoch.

FC Altenkunstadt -
SpVgg Obersdorf

Ein durchaus achtbares 3:3 erkämpfte sich die SG FC Altenkunstadt/FC Woffendorf beim FC Baiersdorf. In einem weiteren Heimspiel erwartet der Fusionsverein den Drittletzten SpVgg Obersdorf. Die Gäste holten sich zuletzt beim SV Fischbach eine 1:5-Packung ab.

FC Baiersdorf -
VfR Schneckenlohe

Für den Tabellenfünften FC Baiersdorf zählt zu Hause gegen den noch immer sieglosen VfR Schneckenlohe nur ein "Dreier". Gegen den SV Siedlung Lichtenfels unterlagen die "Schnecken" allerdings nur mit 1:2.

Siedlung Lichtenfels -
Fortuna Roth

Die Lichtenfelser "Siedler" planen auf eigenem Gelände gegen den Tabellennachbarn FC Fortuna Roth einen Sieg fest ein. Beide Mannschaften liegen derzeit ein Stück weit hinter den Erwartungen ihrer Anhänger zurück.

FC Lichtenfels II -
TSV Küps

Der FC Lichtenfels II war spielfrei, da die Partie in Roth abgesagt wurde. Der TSV Küps unterlag nach einer schwachen Gesamtleistung gegen den Schwabthaler SV deutlich mit 0:3. Bei der Landesliga-"Zweiten" der Korbmacher stehen die Gäste vor einer schweren Bewährungsprobe.

Schwabthaler SV -
FC Schwürbitz

Nach seinem 3:0-Erfolg beim TSV Küps rechnet sich der Schwabthaler SV auch gegen den FC Schwürbitz ein positives Ergebnis aus. Die Fußballer aus dem Michelauer Ortsteil kamen gegen den Vorletzten SSV Oberlangenstadt über ein enttäuschendes 3:3 nicht hinaus.

Oberlangenstadt -
TSF Theisenort

Wohl nur die größten Optimisten im Lager des SSV Oberlangenstadt rechnen damit, dass dem Vorletzten ausgerechnet morgen im Lokalduell gegen den Tabellendritten TSF Theisenort ein Sieg gelingt.

SpVgg Isling -
FV Mistelfeld

Mit einer couragierten Vorstellung erkämpfte sich die SpVgg Isling (8.) in Theisenort eine 2:2-Punkteteilung. Gegen den FV Mistelfeld (13.) haben die Hausherren vor dem Spiel die besseren Karten.