Die knapp zwei Jahre alte Merry stammt vermutlich von einer verwilderten Hauskatze ab. Sie hatte sich schon eine gewisse Zeit draußen herumgeschlagen, bevor sie ins Tierheim kam. Am Anfang war Merry sehr skeptisch und hatte Angst vor den Menschen. Mittlerweile ist die bildhübsche Katzen-Dame aber aufgetaut und genießt die Kuscheleinheiten und das Schmusen mit ihren Lieblingsmenschen sehr. Nach ihrer Kastration suchen die Tierheim-Mitarbeiter für den Stubentiger ein Zuhause, in dem er nach einer gewissen Eingewöhnungszeit wieder die Möglichkeit zum Freigang hat. Gegen einen oder mehrere Katzen-Kumpel hätte die hübsche Dame mit Sicherheit nichts einzuwenden. Wer Interesse an Merry hat, meldet sich im Tierheim unter der 09221/91288 (bitte AB benutzen), um einen Termin für ein persönliches Kennenlernen zu vereinbaren. Foto: Tierheim