Beim SPD-Ortsverein Stettfeld fand die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen und Delegiertenwahlen "mit Abstand" statt. Dabei wurde Melanie Kaufhold als Nachfolgerin von Nicole Meyer zur neuen Vorsitzenden der Stettfelder Sozialdemokraten gewählt.

"Wir wollen als SPD-Ortsverein ein Sprachrohr für die Bürgerinnen und Bürger sein." In ihrer Antrittsrede warf Melanie Kaufhold einen Blick in die Zukunft und auf die Pläne der Stettfelder Sozialdemokraten.

Die Gemeinderätin und Zweite Bürgermeisterin betonte laut einer Pressemitteilung der Partei, dass für sie an erster Stelle stehe, das Vertrauen zu den Bürgern zu gewinnen. "Wir wollen stets ein offenes Ohr für ihre Probleme haben und diese gewissenhaft in den Gemeinderat zur Diskussion bringen." Des Weiteren wolle man den Ortsverein ausbauen und weitere Mitglieder gewinnen.

Soweit es Corona zulässt, plant die Stettfelder SPD für den Sommer 2021 ein Familienfest, bei dem die Jüngsten der Gemeinde an erster Stelle stehen. "Das Fest soll ein fest etablierter Veranstaltungstag in unserer Gemeinde werden."

Neue Plattform

Der SPD-Ortsverein werde auch eine Plattform in den sozialen Medien einrichten. "Dort wollen wir regelmäßig über unsere Arbeit informieren", erklärte Melanie Kaufhold. Sie freut sich auf die Zukunft mit allem, was kommen mag. Gerne gestalte sie diese zusammen mit ihrem Ortsverein und allen Bürgern in Stettfeld, versicherte sie.

Zu Beginn der Versammlung hatte die bisherige Vorsitzende Nicole Mayer einen Rückblick auf die vergangenen beiden turbulenten Jahre gegeben. Der Schwerpunkt lag dabei auf der Kommunalwahl im März 2020.

Die SPD-Kreisvorsitzende Johanna Bamberg-Reinwand blickte ebenfalls auf den Wahlkampf und die Kommunalwahl im Frühjahr sowie die anschließende Corona-Pandemie. Sie leitete auch die Neuwahlen.

Neben Melanie Kaufhold wurde die bisherige Vorsitzende Nicole Meyer zur Zweiten Vorsitzenden gewählt. Das Kassier-Amt bleibt in den bewährten Händen von Hannelore Schlee. Schriftführer ist Pierre Rocho. Revisoren sind Ingeborg Pfeifer-Hofmann und Manfred Hofmann. Nicole Meyer und Pierre Rocho vertreten den Ortsverein bei der Kreis-Delegiertenkonferenz. Für die Unterbezirks- und Bundeswahlkreis-Ebene ist Nicole Meyer die Delegierte. red