Der Kulturverein Rügheim startet im Schüttbau in die neue Saison der Meisterkonzerte. Auftakt ist am Sonntag, 18. Oktober, mit dem Duo Henning Wiegräbe und Tayuko Nakao-Seibert. Das Konzert findet gleich zweimal statt, und zwar um 17 Uhr und um 19.30 Uhr, wie der Verein informierte. Die Schüttbau-Meisterkonzerte möchten trotz Corona versuchen, den Live-Genuss weiterhin erlebbar zu machen. Unter abgewandelten Bedingungen, immer gemäß den geltenden Corona-Verordnungen, hoffen das Team um Barbara Goschenhofer und der künstlerische Leiter Professor Friedemann Wezel, drei Doppelkonzerte anbieten zu können. Bei der ersten Veranstaltung in der Reihe am 18. Oktober zeigen Henning Wiegräbe und Tayuko Nakao-Seibert die Farbigkeit von Posaune und Klavier. Ihr Programm lautet "Impressionen". Die wenigen Karten im freien Verkauf sind nur mit telefonischer Voranmeldung unter der Rufnummer 09523/5475 zu erhalten. Foto: pr