Unabhängig davon, ob der geplante Startschuss für die neue Tischtennissaison 2020/21 Mitte September fällt, oder wegen der Corona-Pandemie verschoben werden muss, die Einteilung der Ligen ist jedenfalls inzwischen vorgenommen worden.

Die Chancen für die Aufnahme des Spielbetriebs scheinen gut zu stehen. Seit dem 8. Juli bestehen Lockerungen, wonach unter Einhaltung von Hygiene- und Schutzmaßnahmen der Trainingsbetrieb und auch Wettkämpfe durchgeführt werden dürfen. Ranghöchste Mannschaft im Kreis ist der TSV Windheim, der in der Verbandsoberliga, aufschlägt.

In der abgebrochenen Corona-Saison belegte Windheim den siebten Platz, durfte aber in die nächsthöhere Liga aufsteigen. Frohe Kunde auch für den TTC Alexanderhütte, der in der Bezirksoberliga auf dem zweiten Rang stand. Er ist künftig in der Landesliga vertreten, wo auch die TS Kronach zu finden ist. Eine betrübliche Nachricht kommt vom TTC Wallenfels. Dieser musste sein Damen-Team aus familiären- und gesundheitlichen Gründen zurückziehen. Die TTC-Damen waren zuletzt das beste weibliche Team im Kreis. hf HERREN Verbandsoberliga Nord: TSV Windheim, TTC Tiefenlauter, DJK SpVgg Effeltrich II, TV Altdorf, TSV Ansbach, TV Erlangen, TTSC Kümmersbruck, DJK Sparta Noris Nürnberg, TSV Windsbach II, TG Würzburg-Heidingsfeld. Landesliga Nordnordost: TTC Alexanderhütte, TS Kronach, TTC Creußen, ASV Mistelgau, TTC Burgkunstadt, Tiefenlauter II, TV Ebern, TSG 2005 Bamberg, ASV Marktleuthen, TSV Zell.

Bezirksoberliga: SV Rothenkirchen, TSV Stockheim, TSV Teuschnitz, TSV Windheim II, FC Bayreuth II, TTC Rugendorf II, TV Marktleugast, SV Berg, TTC Hof II, TV Konradsreuth. Bezirksliga West: SV Hummendorf, DJK-SV Neufang, ATSV Reichenbach, TSV Windheim III, TTC Hof III, TV Konradsreuth II, TTC Köditz, ATSV Oberkotzau, SG Regnitzlosau, TTC Stammbach. Bezirksliga Ost: ATS Kulmbach, TTC Mainleus, TSV , SCR Bayreuth, TTC Creussen II, SV Heinersreuth, SV Mistelgau II, SV Neunkirchen am Main, TSV Obernsees, TSC Pottenstein, TV Gefrees. Bezirksklasse A-Kronach: TTC Alexanderhütte II, TTC Brauersdorf, TSV Ebersdorf, SV Friese, FC Wacker Haig, TS Kronach II, DJK/SV Neufang II, SV Rothenkirchen II, TSV Steinberg, TSV Teuschnitz II. Bezirksklasse B-Kronach: TTC Au, SV Hummendorf II, SV Langenau, TV Marienroth, SG Neuses, FC Nordhalben, FC Pressig, TSV Stockheim II, TTC Wallenfels, TSV Windheim IV. Bezirksklasse C-Kronach/Nord: FC Wacker Haig II, SC Haßlach, ASV Kleintettau, TV Marienroth II, ATSV Reichenbach II, SCR Steinbach, TSV Stockheim III, TSV Teuschnitz III und IV. Bezirksklasse C-Kronach/Süd: TTC Au II, TVE Gehülz I und II, SV Fischbach I und II, SG Neuses II, TSV Steinberg II, SV Nurn, SV Weißenbrunn. Bezirksklasse D-Kronach: TTC Au III, ASV Kleintettau II, SV Langenau II, SG Neuses III, ATSV Reichenbach III, SCR Steinbach II, TSV Stockheim IV, TTC Wallenfels II, TSV Windheim V. Bezirksklasse D-Kronach, Gruppe 2: SV Fischbach III, TVE Gehülz III, FC Wacker Haig III, SV Hummendorf III, TS Kronach III, DJK/SV Neufang III, FC Pressig III.

Bezirksklasse D-Kronach Gruppe 4: TTC Alexanderhütte III, TTC Brauersdorf II, TSV Ebersdorf II, SC Haßlach II, FC Pressig II, SCR Steinbach III, TSV Teuschnitz V. DAMEN Bezirksoberliga: TSV Steinberg, TSV Teuschnitz, ATS Kulmbach II, SV Mistelgau, SV Hof, TV Konradsreuth II, FT Naila, ATSV Oberkotzau.

Bezirksklasse A, West: SV Fischbach, SC Haßlach, TS Kronach I und II, TV Marienroth, SG Neuses, TSV Steinberg II, TSV Teuschnitz II, TSV Windheim I und II .

Bezirksklasse A, Ost: ATS Kulmbach III, TTC Rugendorf, TSV Thurnau, SV Mistelgau II, SV Berg, SV Issigau, TTC Stammbach II und III.

Bezirksklasse B: TTC Au, SV Friesen, SC Haßlach II und III, TS Kronach III, TV Marienroth II, DJK/SV Neufang, ATSV Reichenbach, TSV Steinberg III.