Ein Verkehrsunfall mit insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen und etwa 9000 Euro Sachschaden ereignete sich am Montagnachmittag auf der B 173, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Eine 73-jährige Opel-Fahrerin befuhr die Bundesstraße in Richtung Bamberg und wollte zwischen den Anschlussstellen Lichtenfels-Ost und -Mitte einen vor ihr fahrenden Fiat überholen. Sie scherte aus und übersah dabei einen bereits auf gleicher Höhe fahrenden Sattelzug. Aufgrund der schnellen Reaktion aller Beteiligten konnte eine schwerwiegende Kollision verhindert werden. Trotzdem kam es zum Streifvorgang zwischen den drei Fahrzeugen.

Drei Raser tappen

in die Radarfalle

Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels führten am Sonntagnachmittag auf der Staatsstraße 2197 bei Wolfsdorf eine Laserkontrolle durch. Hierbei mussten sie insgesamt drei Fahrzeugführer beanstanden. Der schnellste fuhr bei erlaubten 70 km/h mit 95 km/h in die Kontrollstelle. Ihn erwartet eine Anzeige mit einem Bußgeld von mindestens 70 Euro sowie einem Punkt in Flensburg.

Absperrbaken

auf Abwegen

Die Gemeinde Michelau stellte vergangenen Freitag in der Brückenstraße insgesamt drei Absperrbaken mit Nissenleuchten zur Absicherung einer zerstörten Straßenlaterne auf. Diese entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter irgendwann zwischen Freitagmittag und Samstagmorgen. Zeugen des Diebstahls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09571/9520-0 mit der Polizeiinspektion Lichtenfels in Verbindung zu setzen. pol