Der Marktgemeinderat Ludwigschorgast hatte am 25. Januar den Aufstellungsbeschluss für das Baugebiet "An der Alten Wirsberger Straße II" gefasst.

In der jüngsten Sitzung wurde die Verwaltung nun beauftragt, die Pläne auszulegen und die Träger öffentlicher Belange einzubinden.

Die Waldbesitzervereinigung (WBV) Kulmbach-Stadtsteinach beabsichtigt, direkt neben der Kompostieranlage einen Hackschnitzel-Lagerplatz anzulegen. Dazu ist es erforderlich, zwei Grundstückszufahrten anzulegen. Die Kosten dafür und für den Unterhalt übernimmt die WBV. Dem Markt Ludwigschorgast entstehen keine Kosten. Der Marktgemeinderat nahm den Sachverhalt zur Kenntnis und erteilte seine Zustimmung.

Entwürfe liegen vor

Wie Bürgermeisterin Doris Leithner-Bisani (CSU) in der Sitzung im Gemeindezentrum bekannt gab, hat die neue Fachberaterin des Landkreises Kulmbach, Anna Lena Neubig, inzwischen Entwürfe für die Neugestaltung des Kinderspielplatzes erstellt.

Daniel Herde beabsichtigt, an der östlichen oder südlichen Seite seines Einfamilienwohnhauses in der Straße Am Bahnhof einen Balkon mit einer Länge von 13,15 Meter und einer Tiefe von maximal 2,5 Metern anzubauen.

Das Bauvorhaben liegt im Innenbereich und ist laut Verwaltung grundsätzlich zulässig. Der Marktgemeinderat erteilte einmütig das erforderliche Einvernehmen. kpw