Angestellte eines Drogeriemarkts in der Erlanger Innenstadt haben am Samstag gegen 17.30 Uhr zwei Ladendiebinnen ertappt. Die beiden Frauen im Alter von 18 und 28 Jahren flohen zunächst, wurden aber von alarmierten Polizisten gestoppt. Bei der Kontrolle der Frauen kamen in den mitgeführten Handtaschen gestohlene Kosmetikartikel im Gesamtwert von über 1600 Euro zum Vorschein. Die verständigte Staatsanwaltschaft stellte Haftantrag gegen die 28-jährige Haupttäterin. Gegen diese lag bereits ein Haftbefehl aufgrund eines zurückliegenden Diebstahls vor. Die Frau wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die 18-Jährige Diebin konnte nach erfolgter Anzeigenbearbeitung ihren Heimweg antreten.