Wanderer gehen
auf den Goldpfad

Die Sektion Neustadt im Deutschen Alpenverein (DAV) führt am Samstag, 1. April, eine etwa zehn Kilometer lange Wanderung unter der Führung von Ralf Kirchner (Telefon 036766/82552) durch. Der Goldpfad verbindet interessante Goldorte. Jahrhundertelang wusch man die Ablagerungen der Grümpen und Schwarza, der goldreichsten Flüsse Deutschlands in Richtung Rennsteig, nach dem begehrten Edelmetall durch. Gold waschen und Gold finden kann man auch heute noch, das beweisen die zahlreichen Funde der vergangenen Jahre. Abfahrt ist um 9.30 Uhr vom Angerparkplatz (Mühlenstraße) zum Treffpunkt um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Bahnhof in Rauenstein. Für Interessierte besteht die Gelegenheit, vor einer Mitgliedschaft beim DAV hereinzuschnuppern. red
VHS-Kurs: So geht das mit dem "Anti Aging"

- In einem Vortrag bei der Volkshochschule werden die neuesten Forschungsergebnisse zum Altern in Form von sieben Strategien vorgestellt. Beginn ist am Dienstag, 4. April, um 18.30 Uhr in der Praxis für Ernährung & Naturheilkunde. Anmeldungen werden unter Telefon 09568/859254 erbeten. red
Abendandacht zum
Ende der Luther-Schau

In der Stadtkirche St. Georg findet am Mittwoch, 29. März, eine Abendandacht zum Abschluss der Lutherausstellung statt. Die Andacht hält Pfarrer Meyer zu Hörste. Die evangelische Kirchengemeinde lädt hierzu ein. red
Tanz bis "in
die Puppen"

Die "Silhouettes" geben ein Konzert. Sie spielen im Museum zwischen Puppen und Teddybären Oldies der 60er, 70er und 80er Jahre. Das Konzert findet am Samstag, 1. April, im Museum der Deutschen Spielzeugindustrie am Hindenburgplatz statt. Den Evergreens lauschen und auch dazu tanzen können alle, die Lust dazu haben, ab 20 Uhr. Der Kartenvorverkauf ist ausschließlich über die Museumskasse möglich. red