Das Motto des diesjährigen Sommerfestes des katholischen Kindergartens in der Rosenbergstraße lautete: „Ein Vogel wollte Hochzeit machen“.

Die Kinder und das Kindergartenpersonal freuten sich riesig, dass nach langer Zeit endlich wieder ein Sommerfest in gewohnter Art und Weise stattfinden konnte. Unzählige Gäste hatten den Garten des Kindergartens aufgesucht, um das Kindermusical um die Vogelhochzeit zu erleben.

Endlich wieder ein Fest

Die Kindergartenleiterin Birgit Kestel war überwältigt von den vielen Besuchern und verriet, dass die Kinder ihre Rollen toll gelernt hätten.

Bevor es losging, gratulierten Personal und Kinder Pfarrer Thomas Teuchgräber mit dem Lied „Du bist Spitze“ zu seinem 25-jährigen Priesterjubiläum.

Im Anschluss erzählten die Kindergartenkinder die Geschichte der „Vogelhochzeit“. Die Kinder schlüpften dabei in verschiedene Rollen, tanzten, trugen die gelernten Texte vor und sangen ohne Scheu mit viel Stolz und Freude.

Alle Kinder groß und klein hatten ihren Auftritt und waren beteiligt. Der tosende Applaus am Ende zeigte, dass es allen Zuschauern gut gefallen hat.

Für das leibliche Wohl sorgten der Elternbeirat und viele Eltern der Einrichtung. Die Tombola mit vielen tollen Preisen, ebenfalls organisiert vom Elternbeirat, wurde auch sehr gut angenommen. Bis in die Abendstunden wurde noch gemeinsam gefeiert. red