In einer kleinen Feierstunde hat Landrat Klaus Löffler die Fachreferentin für Naturschutz am Landratsamt Kronach , Petra Brehm, in den Ruhestand verabschiedet. Sie war seit 1980 in diesem Bereich tätig. Verantwortung trug Brehm auch als stellvertretende Sachgebietsleiterin.

„Ihr Wirken im Bereich Umwelt- und Naturschutz hat sich wie ein roter Faden durch unseren Landkreis gezogen“, so der Landrat . Er dankte ihr für die gute Zusammenarbeit und die geleistete Arbeit und wünschte ihr für den neuen Lebensabschnitt Gottes Segen und vor allem Gesundheit.

Thomas Hämmerling, Leiter des Sachgebiets Umwelt, betonte, dass Petra Brehm den Naturschutz im Landkreis in all den Jahren vorangebracht habe und einen großen Fußabdruck hinterlasse.

Dankesworte und Glückwünsche überbrachten auch Personalratsvorsitzende Natalie Hübschmann und Personalreferentin Maria Müller .

Rückblickend auf vier ereignisreiche Jahrzehnte brachte Petra Brehm zum Ausdruck, dass es für sie ein Lebensgeschenk gewesen sei, über einen so langen Zeitraum eine Landschaft begleiten zu dürfen. Dabei richtete sie auch einen Appell an die Bevölkerung : „Gehen Sie mit ihrem Erbe ,Natur‘ behutsam um.“

Den Aufgabenbereich hat mittlerweile Miriam Harper übernommen, sie ist jetzt auch die neue Ansprechpartnerin für die Bürger . red