„Nachhaltig konsumieren und dabei Gutes tun“ ist das Motto im neuen Shop des Lions Clubs Kronach Festung Rosenberg . Jeden zweiten Samstag im Monat kann man hier stöbern und umweltbewusst Dinge des Alltags tauschen, kaufen oder gegen eine Spende mitnehmen.

Neu kaufen und auf ewig besitzen war gestern. Wer nachhaltig leben will, der tauscht und teilt Dinge mit anderen. So sehen das zumindest die Mitglieder des Lions Clubs Kronach Festung Rosenberg . Sie haben in der Kronacher Siechenangerstraße 12, gegenüber vom Kreiskulturraum , ihren ersten Shop eingerichtet. In der Art eines Basars gibt es hier nahezu alles, was die ganze Familie an Alltagsdingen benötigt: vom Hamsterkäfig bis zum Brettspiel, von der Vintage-Designer-Handtasche bis zum Abendkleid, vom Sektglas bis zur Eismaschine. Alles gut erhalten, manches sogar neuwertig.

„Die Grundidee unseres ,Tausch-Basars’ ist: nachhaltig konsumieren und dabei – quasi nebenbei - Gutes tun“, erläutert Sandra Englich, Präsidentin des Lions Clubs Kronach Festung Rosenberg in einer Pressemitteilung. „Bei uns kann man nach Herzenslust stöbern und die Dinge, die einem gefallen, eintauschen gegen Dinge, die man mitbringt. So können beispielsweise Eltern einen nicht mehr benötigten Kinderwagen gegen ein Kinderfahrrad oder ein Bilderbuch gegen ein anderes austauschen. Wer nichts eintauschen, sondern seinen Wunschartikel bezahlen möchte, der kann sich bei uns über günstige Schnäppchen freuen. Und wer einen Geldbetrag spenden möchte, ist natürlich auch herzlich willkommen“, so Englich weiter. Sandra Englich betont: „Alle Einnahmen, die wir durch den Verkauf oder durch Spenden generieren, fließen in soziale Projekte in der Region. Es entstehen so nicht nur nachhaltige Waren-, sondern auch Geldkreisläufe, die den Menschen in der Region zu-gute kommen.“

Basar statt Flohmarkt

Der neue „Tausch-Basar“ löst den beliebten Lions-Flohmarkt ab. „Wir haben festgestellt, dass immer mehr Menschen das ganze Jahr über den Wunsch haben, gut erhaltene Artikel zum günstigen Preis zu kaufen. Da reicht ein Flohmarkt-Wochenende im Jahr nicht aus. Und die Leute wissen, dass bei uns die Qualität der angebotenen Waren stimmt. Vieles stammt ja aus den Haushalten der Lions selbst.“

Öffnungszeiten

Der „ Lions Tausch-Basar“ lädt laut Mitteilung erstmals am Samstag, 26. Juni, zum Besuch ein. Künftig ist er jeden zweiten Samstag im Monat von 10 bis 13 Uhr geöffnet. red