Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Weißenbrunn ist Vorsitzender Christian Höfner nicht mehr zur Wahl als Vorsitzender angetreten. Er hatte den Feuerwehrverein ein Vierteljahrhundert geführt und sagte, es sei die Zeit für Jüngere in dieser Führungsposition. Höfner steht aber weiter in der aktiven Mannschaft als Gruppenführer und Maschinist zur Verfügung. Als sein Nachfolger in dem 184 Mitglieder zählenden Verein wurde Zweiter Bürgermeister Michael Gödel gewählt.

Es standen auch weitere Vorstandsmitglieder nicht mehr zur Wahl. Sie wurden ebenfalls nahtlos durch andere Mitglieder ersetzt. Der neue Vorstand: Vorsitzender Michael Gödel, Zweite Vorsitzende Teresa Kraus, Schriftführer Michael Wich, Kassier Frank Öhrlein, Kassenprüfer Julia Vorndran, Tino Michel.

Ehrungen für lange Treue

Neben dem Vorstandswechsel bei der turnusmäßigen Neuwahl standen die Berichte von Vorstandsmitgliedern und der Kommandantur sowie Ehrungen für langjährigen aktiven Dienst und Mitgliedschaft im Mittelpunkt. Bernd Steger, ein Stellvertreter des Landrats, zeichnete fünf Brandschützer für ihre langjährige ehrenamtliche Dienstzeit aus. Das Ehrenzeichen des Freistaates Bayern in Gold mit Urkunde für 40 Jahre Dienstzeit wurde Ulrich Biedermann, Hartmut Heller und Thilo Volk verliehen. Für 25-jährige Dienstzeit bei der Feuerwehr wurde das staatliche Ehrenzeichen des Freistaates Bayern in Silber mit Urkunde an Michael Gödel und Bernd Redwitz verliehen.

Für langjährige Treue bei der Weißenbrunner Feuerwehr wurden zudem geehrt: 70 Jahre: Heinz Limmer, Karl Schwarz , Arnold Drechsler, Hans Pensel. 65 Jahre Treue: Karl Feulner, Werner Zens, Helmut Heumann, Helmut Wagner. 60 Jahre: Karlheinz Funk, Robert Heller, Siegfried Ritter, Günter Scholz. 50 Jahre: Werner Schmidt , Walter Uhl, Gerhard Pohl, Richard Redwitz, Edwin Leitz, Reiner Patzelt, Erwin Schmidt. 40 Jahre: Thomas Bernschneider, Ulrich Biedermann, Reinhold Hempfling, Hartmut Heller, Thomas Frank, Claus Marx, Klaus Ruppert, Thilo Volk, Herbert Mäder . Für 25 Jahre Treue: Nicola Jerkovic, Norbert Roth, Wilfried Ruckert, Michael Gödel, Thomas Klingohr und Bernd Redwitz. eh