Der Landkreis Kronach hat im Zuge der Corona-Pandemie drei weitere Todesopfer mit nachgewiesener Covid-19-Infektion zu beklagen. Wie das Landratsamt am Dienstag dazu mitteilte, handelt es sich hierbei um eine 101-jährige Frau sowie zwei Männer im Alter von 84 und 95 Jahren. Die Zahl der Todesopfer im Landkreis stieg damit auf 70.

Die 7-Tage-Inzidenz sank leicht auf 151,3 (Vortag: 155,8). In den vergangenen sieben Tagen haben sich 101 Menschen neu mit dem Coronavirus infiziert . Am Dienstag registrierte das Landratsamt 17 Neuinfizierte und drei Genesene seit letzter Meldung. In Quarantäne befinden sich aktuell 149 Menschen.

Seit Beginn der Pandemie haben sich im Landkreis 2369 Menschen infiziert , 2150 sind genesen. red