Die Sängerrunde Welitsch war dieses Jahr Veranstalter und Organisator des beliebten Adventskonzertes der Chöre und Musikgruppen im Markt Pressig. Der Erlös in Höhe von 1000 Euro aus freiwilligen Spenden der Konzertbesucher wurde nun an die Kirchenverwaltung der St.-Anna- Kirche in Welitsch für die Orgelrenovierung überreicht. Der Vorsitzende der Sängerrunde Welitsch, Rüdiger Detsch, betonte, es sei Tradition, dass alljährlich der Erlös an kirchliche, caritative oder soziale Einrichtungen gespendet werde und dieses Jahr haben sich alle für die finanzielle Unterstützung der Orgelrenovierung in der St.-Anna-Kirche ausgesprochen, erörterte Detsch bei der symbolischen Übergabe an Pfarrvikar Anton Heinz. Dieser dankte im Namen der Kirchenverwaltung mit einem herzlichen Vergelt´s Gott. Der Dank galt zugleich allen Mitwirkenden, dies waren: Karina Klaumünzner und Roland Völk (Orgel), Stefan Reuther (Trompete), die Bläsergruppe des Musikvereins Pressig, die Stubenmusik im Trachtenverein Rothenkirchen (Leitung Hans Konrad), der Gesangverein "Harmonie" Förtschendorf (Leitung Reinhard Wenig), der Viergesang Förtschendorf (Reinhard Wenig), der Gesangverein Rothenkirchen, Frauen-, Männer- und gemischter Chor (Karina Klaumünzner), die Sängerrunde Welitsch mit Frauenchor "SingAmoll"" (Michaela Scherbel) und Männerchor (Hans Konrad). Worte zur Adventszeit sprach Pfarrerin Claudia Grüning- Göll. eh