Im August 2021 feierten die Kinder im Kindergarten Trebgast eine Abrissparty. Gleich darauf kam der große Bagger und das 1986 eingeweihte Gebäude war Geschichte. Im Oktober begannen die Vorbereitungen für das Fundament des neuen Kindergartens an gleicher Stelle. Jetzt hievte Zimmerermeister Heiko Röder von der gleichnamigen Zimmerei den Richtfestbaum an das neue Gebälk und bat um Gottes Segen für das neue Gebäude.

Pfarrer Peter Ahrens als künftiger "Hausherr" und Bürgermeister Herwig Neumann sind froh, dass bisher alles gut vorangegangen ist. "Ich hoffe, dass wir weiterhin auch kostenmäßig einigermaßen im Rahmen bleiben können", so der Bürgermeister.

Architekt Matthias Schmidt freute sich, dass für die Gewerke überwiegend regionale Firmen gefunden werden konnten. "Obwohl schon noch einige Mehrkosten auf uns zukommen werden, haben wir mit den Ausschreibungen noch Glück gehabt." Die Fertigstellung ist nach seinen Angaben für das Frühjahr 2023 geplant. hd