Das Ingenieurbüro für Tiefbau Wagner aus Roßtal wurde mit der Erstellung eines Generalsanierungskonzeptes im Abwasser-Ortsnetz Weisendorf mit folgenden Leistungen beauftragt: Überrechnung des Kanalnetzes mittel hydrodynamischer Berechnung, Überprüfung und Neufestlegung Berechnungsparameter der Einzugsgebiete sowie deren Gesamtbericht (Gesamtsanierungskonzept, Abschlussbericht, Darstellungen und Pläne), Einzelberichte für Teilbereiche (vorab). Die Gesamtkosten hierfür betragen rund 44 000 Euro brutto. Die Verwaltung wurde gebeten, die Fördermöglichkeiten zu prüfen und einen entsprechenden Förderantrag zu stellen. Die Auftragsunterzeichnung mit dem Ingenieurbüro erfolgt erst nach der Klärung der Förderung. sae