Die Advents- und Weihnachtszeit ist gerade für Kinder etwas ganz Besonderes. Dazu gehören auch Orte, an denen sie die vorweihnachtliche Stimmung wahrnehmen können. Zum Beispiel mit den vielen Lichtern im ganzen Ort, in den Fenstern und Gärten. Den Kindern eine Freude machen wollten Sylvia Bayerkuhnlein und Gottwin Vogler. "Das Jesuskind am Felsen" könnte das Kleinod in der Dr. Max-Schwaab-Str. bei den Felsenkellern heißen. Angeschmiegt an die Granit- und Schieferwand steht die Krippe und wartet auf die kleinen Besucher. Staunend stehen sie dann auch da und freuen sich auf das Weihnachtsfest, wenn das Christkind wirklich kommt. Foto: Susanne Deuerling