Burgkunstadt. Der Burgkunstadter Kleinkunstverein TECnet Obermain bietet bei seinem Neujahrskonzert im Tec-Net-Zentrum in Burkersdorf allen Jazzliebhabern ein echtes Schmankerl. In diesem Jahr spielt dort am Samstag ab 20 Uhr das deutsch-englische Jazz-Duo Dav 'n' mor bei freiem Eintritt kraftvollen kammermusikalischen Jazz.


Besonderes Musikerlebnis

Die beiden Vollblutmusiker Moritz Eisentraut (Gitarre) und Dave Bailey (Klarinette, Altsaxophon und Gesang) verstehen ihr Handwerk, durch Improvisationen und Klangexperimente für ein ganz besonderes Musikerlebnis zu sorgen.
Dabei interpretieren die beiden sowohl bekannte als auch die weniger bekannten Jazzstandards auf eine ebenso eigene wie außergewöhnliche Art und Weise.


Plätzchen und Bowle

Bailey ist seit 1975 Berufsmusiker und spielte bereits mit bekannten englischen und amerikanischen Jazz-Musikern wie Ken Sims oder Art Hodes. Eisentraut wiederum verdient sich in heimischen Jazz-, Beat- und Bluesformationen wie der "Revival Band", "Mojo" und "Downbeat" seine Brötchen.
Wer noch Weihnachtsplätzchen zu Hause hat, kann diese gerne zum Konzert mitbringen und sie mit anderen Fans zur ausgeschenkten Feuerzangenbowle teilen.