Die Akkordeonistin Ksenija Sidorova muss ihren Auftritt beim zweiten Jazz-Breakfast des Kissinger Sommers am Sonntag, 30. Juni, aus gesundheitlichen Gründen leider absagen. Dem Kissinger Sommer ist es gelungen, ebenso hochkarätigen wie unterhaltsamen Ersatz zu besorgen: Die Berliner Swing-Größen "Die Couchies", Charlene "Couchy" Jean (Vocals, Gitarre), Hannes "Hank" Schindler (Vocals, Violine) und Robert "Colt" Brendler (Bass, Vocals), gestalten dieses Konzert mit fast vergessenen Schlagern, Swing der 20er bis 50er Jahre und Showelementen. Witzige Texte und nostalgische Klänge verbinden sich zu einem charmanten Gesamterlebnis. Die Bühne des Trios ist das Sofa, das dem Ensemble auch den Namen gegeben hat. Die Besucher können von 10 bis 11 Uhr das reichhaltige Frühstücksbuffet im Kurgarten Café genießen. Um die Musik nicht zu stören, wird im Anschluss nicht mehr serviert. sek