Reitsch — Das Ehepaar Monika und Rainer Kochel feierte in Reitsch Goldene Hochzeit. Das Ehepaar gab sich 1965 in Andreashütte das Jawort. In dem oberschlesischen Kleinstädtchen hatten sich beide auch auf einer Tanzveranstaltung kennen- und liebengelernt.
Beide sind in der der vom Eisenhüttenwesen geprägten Stadt geboren und aufgewachsen. Die Jubelbraut erlernte den Beruf der Einzelhandelskauffrau, in dem sie von 1961 bis 1989 tätig war. Rainer Kochel war von 1958 bis 1989 Kranführer im Stahlwerk in Andreashütte.
Im April 1989 ist das Ehepaar mit seinen zwei Kindern nach Deutschland ausgesiedelt und nach Reitsch gekommen, wo es heute noch sein Domizil hat.
In ihrer neuen Heimat verdienten beide ihren Broterwerb in der Firma Frankenwaldpresserei Rebhan in Stockheim, bis sie vor einigen Jahren in Rente gingen.