Mit sinkenden Infektionszahlen im Landkreis werden immer mehr Freizeitaktivitäten möglich. Nun starten mit behördlichem Einverständnis auch die „Erlebnisreichen Kutschfahrten durch den Aischgrund“. Kutschfahrten Hock, die Gästeführer Christiane Kolbet und Leonhard Thomann und das Restaurant „Aischblick“ freuen sich zusammen auf Gäste. Geboten wird eine zweieinhalbstündige Kutschfahrt im Planwagen durch die Weiherlandschaft rund um Höchstadt mit anschließendem Abendessen . Mit dem Teichwirt Leonhard Thomann geht es in das Naturschutzgebiet Mohrhof, wo Thomanns Familie seit Generationen Karpfenweiher bewirtschaftet. Christiane Kolbet begleitet die Gäste in die Grethelmark und erzählt vom wilden Räuberleben, vom Poltergeist von Kieferndorf oder den Schatzgräbern von Nainsdorf. Nach der Kutschfahrt servieren Ulrike und Norbert Gumbrecht ein saisonales Drei-Gänge-Menü im Biergarten des Restaurants „Aischblick“. Informationen und Anmeldung bei Kutschfahrten Hock unter Telefon 0157/75743608. Foto: PR