Am Donnerstagnachmittag ist es in Heßdorf zu einem Auffahrunfall mit hohem Sachschaden gekommen. Eine 40-Jährige erkannte auf der Staatsstraße von Dechsendorf in Richtung Heßdorf ein vor ihr haltendes Auto zu spät und fuhr mit ihrem BMW auf das Fahrzeug auf. Durch die Wucht des Aufpralls schob sich der Kia , auf den die Unfallverursacherin auffuhr, wiederum in einen haltenden BMW vor den beiden Fahrzeugen. Alle drei Autos wurden durch die Wucht des Aufpralls beschädigt. Zwei Fahrzeuginsassen der beteiligten Autos wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Sie wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht, wie die Polizeiinspektion Herzogenaurach berichtet.