Zur Hälfte der Legislaturperiode des Bayerischen Landtags hat die Landtagsfraktion der Freien Wähler einige Positionen neu besetzt. Davon betroffen ist auch die stellvertretende Vorsitzende der Fraktion, Gabi Schmidt aus Uehlfeld. Sie ist ab sofort nicht nur Mitglied des Europaausschusses, sondern zusätzlich Teil des Haushaltsausschusses .

„Ich freue mich sehr (…), ab sofort in einem der wichtigsten Gremien des Landtags meine langjährige Erfahrung einbringen zu dürfen“, sagt Schmidt. Gemeinsam mit ihren Ausschusskollegen wacht sie darüber, dass die Steuergelder bestmöglich zum Nutzen der Bürgerinnen und Bürger eingesetzt werden.

Auch zwei weitere Sprecherposten hat Schmidt innerhalb ihrer Fraktion übernommen. So fungiert sie künftig auch als kinderpolitische Sprecherin der Freien Wähler : „Nachdem ich ja Mitglied der Kinderkommission des Landtags bin (…), war das naheliegend“, sagt Schmidt. Hinzugekommen ist außerdem ihre Funktion als frauenpolitische Sprecherin, die sie in der Vergangenheit bereits einmal bekleidet hatte. „Als berufstätige Frau weiß ich, auf welche Vorbehalte Frauen leider immer noch treffen. Männer werden zum Beispiel nie gefragt, ob sie ihrem Job trotz ihres Vaterdaseins gerecht werden können – Mütter aber sehr wohl. Hier ist noch einiges zu tun und daran will ich gerne intensiv mitarbeiten“, so die Abgeordnete aus Uehlfeld.