Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) veranstaltet vom heutigen Mitwoch bis 28. Juli Informationsveranstaltungen für Studieninteressierte. Alle Veranstaltungen finden über Zoom statt.

Für Bachelor-Interessierte starten die Infoveranstaltungen der Fachbereiche an diesem Mittwoch mit einem Online-Meetup der Wirtschaftsinformatik. Ein weiterer Termin findet dann am Mittwoch, 28. Juli statt.

Für diejenigen, die sich für ein Lehramtsstudium für Realschule und Gymnasium interessieren, bietet die FAU an drei Terminen Beratungen in Kleingruppen an. Auftakt ist am morgigen Donnerstag, 27. Mai, sowie am Montag, 28. Juni, und am Dienstag, 13. Juli. Dabei können sich Interessierte über den Aufbau des Studiums, die Kombinationsmöglichkeiten der Unterrichtsfächer sowie über Zulassungsvoraussetzungen und weitere organisatorische Punkte informieren.

Wer die Bachelor-Studiengänge des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Nürnberg (Wiso) kennenlernen möchte, hat dazu am Dienstag, 1. Juni, sowie am Mittwoch, 7. Juli, Gelegenheit. Im Rahmen der „Digitalen Bachelordays“ informiert die Wiso über ihre Studiengänge und liefert dabei alle Infos zum Wunschstudiengang kompakt zusammengefasst.

Master-Interessierte finden Infos auf den Webseiten der Studiengänge . Darüber hinaus veranstaltet der Master „Digital Humanities“ an diesem Mittwoch einen Informationstag, und am Dienstag, 1. Juli, stellt sich der Master „Ethik der Textkulturen“ vor.

Die „Last Minute“-Fragerunde

Bei einzelnen Veranstaltungen ist eine Anmeldung notwendig. Weitere Informationen unter www.infotage.fau.de. Ab dem 1. Juni finden außerdem wöchentlich dienstags um 17 Uhr Informationsveranstaltungen der Allgemeinen Studienberatung , des Career Service und des Referats für Internationale Angelegenheiten statt. Neben dem Austausch mit Studienbotschaftern zu Fragen des Studi-Lebens gibt es eine „Last Minute“-Fragerunde zu Bewerbungen sowie Informationen zum Auslandssemester und das Bewerbungsportal campo. Außerdem werden medizinische Studiengänge und das Psychologiestudium vorgestellt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. red