Wer bei "Erlanger Tiergarten " an das Wildschweingehege oder die Przewalski-Pferde im Tennenloher Forst denkt: weit gefehlt. Erlangen hat im Stadtgebiet einen einzigartigen, frei zugänglichen Tiergarten zu bieten. Darin tummeln sich allerlei Säugetiere , Insekten, Vögel , Amphibien und Nagetiere. Einige sind sehr leicht zu finden, andere etwas versteckt. Doch alle sind absolut zutraulich und lassen sich sogar streicheln. Wie jetzt? Ein Tiergarten in Erlangen ?

Quizaufgaben

Die Erklärung: Das Stadtmuseum Erlangen hat für Familien und Kinder eine Radtour mit Quizaufgaben zu verschiedenen Tierskulpturen in Erlangen zusammengestellt. Die Strecke ist etwa acht Kilometer lang und ihr Verlauf kinderfreundlich: Ohne große Steigungen führt sie auf Fahrradwegen und verkehrsberuhigten Straßen entlang. Auf dem Weg liegen Spielplätze und Grünanlagen , die zum Verweilen einladen.

Belohnung für Kinder

Start der Radtour ist im Stadtmuseum. Dort gibt es kostenlos die Broschüre mit

Stadtplan und Route, die zu insgesamt zehn tierischen Stationen führt. Vor Ort müssen die Tiere erst gesichtet und Fragen zu ihnen gelöst werden. Eine Belohnung für die absolvierte Radtour und die gelösten Fragen samt Tierexperten-Urkunde dürfen sich die Kinder im Stadtmuseum abholen.

Mehr Infos im Internet unter: www.erlangen.de/stadtmuseum red