Nordhalben — Die Nordhalbener Basketballfreunde dürfen sich nach langer Zeit wieder einmal auf einen kompletten Heimspiel-Nachmittag mit drei Spielen freuen. Als Highlight trägt die Herrenmannschaft des Bezirksoberligisten TSV Ludwigsstadt am heutigen Samstag ein Heimspiel in Nordhalben aus.

ATSV-Damen machen Auftakt

Der Spieltag wird eröffnet von den heimischen Damen, die als einzige ATSV-Mannschaft noch am Serienspiel-Wettbewerb in der Bezirksliga teilnehmen. Sie empfangen den Tabellenvierten DJK Eggolsheim, der vom früheren Nordhalbener Spieler Daniel Köstner trainiert wird.
Danach gastiert erstmals Bezirksoberligist TSV Ludwigsstadt (aktuell Platz 6) im Serien-Spielbetrieb in der Nordwaldhalle. Die Ludwigsstadter, bei denen mit Chris Mohler und Matthias Hader zwei Nordhalbener Korbjäger mitwirken, spielen gegen die SpVgg Rattelsdorf II (3.).
Zum Abschluss treten in einem Freundschaftstreffen zwei Teams früherer Aktiver aus Nordhalben und Ludwigsstadt gegeneinander an. Die Nordwaldhalle ist ab 12.30 Uhr geöffnet, Kaffee und Kuchen sowie Brotzeit stehen bereit.
Die Spiele: 13 Uhr - Bezirksliga Damen: Nordhalben - Eggolsheim; 15 Uhr - Bezirksoberliga: TSV Ludwigsstadt - SpVgg Rattelsdorf II; 17 Uhr - Freundschaftsspiel: Nordhalben - Ludwigsstadt "Ehemalige". nn