In den Herbstferien veranstaltet der Kreisjugendring ein besonderes Programm. Los geht es am Montag, 2. November, mit einem Walderlebnistag unter dem Motto "Auf den Spuren der Indianer". Alle Kinder zwischen sechs und 13 Jahren sind dazu eingeladen. Ab 10 Uhr kann jedes Kind eine Tasche bunt gestalten. Nach einem Mittagessen geht es auf eine Abenteuer-Indianer-Tour in den Wald. Den Abschluss bildet ein Lagerfeuer mit Stockbrot am Jugendzentrum. Das Ende der Veranstaltung ist um 17 Uhr vorgesehen. In der Teilnahmegebühr sind die Pizza, Betreuung, das Stockbrot und der Jutebeutel enthalten. Am Mittwoch, 4. November, geht es zum "KiTa". Kein Druckfehler: Es geht nämlich um einen Kino-Tag in der Neuen Filmbühne Lichtenfels. Ab 11 Uhr laufen die Filmvorführgeräte heiß. Zu insgesamt neun Filmen können sich Mädels und Jungs anmelden. Eltern sind dabei nur als Taxi erwünscht, denn die Kinder und Jugendlichen im Alter von sechs bis 13 Jahren werden von Betreuern beaufsichtigt. Gezeigt werden die Filme Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten, Die Boonies, TKKG, Wonderpark, Unser Lehrer ist ein Frosch, Spione undercover, Into the beat, Nightlife und der 3D-Film Fantastische Tierwelten. Jeweils drei Filme laufen zeitgleich, einmal um 11 Uhr, dann um 14 Uhr und schließlich um 17 Uhr. Auf dem Anmeldeformular können die gewünschte Uhrzeit bzw. der gewünschte Film angekreuzt werden, denn eine schriftliche Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Im Eintrittspreis sind die Filmvorführung, Betreuung, ein Getränk und ein Snack in Form von Popcorn oder Nachos inbegriffen. Die Teilnehmer erhalten etwa eine Woche vorher eine Bestätigung mit weiteren Informationen. Es gelten bei beiden Aktionen die an dem jeweiligen Tag gültigen Hygieneregeln. Bei allen Angeboten ist nur die schriftliche Anmeldung gültig. Der Flyer, das Anmeldeformular und eine Fotogenehmigung stehen auf der Homepage (kjr-lichtenfels.de) zum Download bereit oder können in der Geschäftsstelle des KJR angefordert werden. red