Die nächste Studienfahrt des Heimatvereins führt am Sonntag, 6. Oktober, nach Süd-Thüringen. Ziel ist der Landkreis Hildburghausen, in dem es große Anstrengungen gibt, nach Franken eingegliedert zu werden, denn die Bevölkerung fühlt sich als Franken. Über das malerische Ummerstadt mit seinen typisch fränkischen Fachwerkhäusern führt die Fahrt nach Bad Colberg und Hildburghausen sowie auf die Heldburg mit dem Deutschen Burgenmuseum.

Abfahrt ist um 8 Uhr am ZOB. Anmeldungen nimmt das Reisebüro "Tanjas Reisewelt" entgegen. Auch Nichtmitglieder können teilnehmen. red