In der Nacht zum Samstag gerieten zwei Besucher des Marktplatzfestes in Hofheim aneinander. Im Zuge dieser Streitigkeit schlug ein 22-Jähriger einem 24-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Der Grund für die Auseinandersetzung konnte bislang nicht ermittelt werden. Durch den Schlag zog sich der Ältere ein Hämatom am rechten Jochbein sowie eine Platzwunde an der rechten Augenbraue zu. Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben, sollen sich bei der Polizei in Haßfurt melden, Telefon 09521/9270.

Nach dem Fest gab es in der gleichen Nacht eine weitere Auseinandersetzung, bei dem der Täter nicht bekannt ist und der deshalb von der Polizei gesucht wird. Der Unbekannte schlug in der Landgerichtstraße/Hauptstraße einen jungen Mann nieder. Nach einem vorangegangenen Streitgespräch zwischen den beiden hatte der Tatverdächtige seinem Kontrahenten einen Faustschlag ins Gesicht versetzt. Das Opfer fiel zu Boden und zog sich hierbei nicht unerhebliche Verletzungen im Gesicht zu. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: etwa 20 Jahre alt, dunkles kurzes Haar, etwa 175 Zentimeter groß. Auffällig an ihm war seine weiße Bomberjacke, die er trug. Auch in diesem Fall erbittet die Polizeiinspektion Haßfurt unter der Rufnummer 09521/9270 sachdienliche Hinweise. Wer kann Angaben zu dem Unbekannten machen?