Autofahrerinnen und Autofahrer in Eltmann können ab 1. September ihre Parkscheine für die Parkplätze in der Altstadt-Tiefgarage an einem herkömmlichen Parkscheinautomaten mit passendem Bargeld oder auch ganz flexibel mit dem Smartphone lösen. Wie die Stadt Eltmann mitteilt, hat das nach der Demontage der alten und defekten Schrankenanlage zeitweise kostenlos mögliche Parken in der Altstadt-Tiefgarage in Eltmann nun mit der Aufstellung eines Parkscheinautomaten ein Ende. An diesem kann nun ab dem 1. September mit passendem Kleingeld (0,50 Euro pro Stunde) ganz herkömmlich ein Parkschein für eine bestimmte Parkzeit gezogen werden. Als Besonderheit kann der Nutzer bei Zahlung von 5 Euro auch ein sogenanntes 24-Stunden- Ticket lösen. Zudem soll aber dieser Vorgang mit einer Park-App flexibel, kontaktlos und einfach für die Nutzer der Altstadt-Tiefgarage angeboten werden. Kooperationspartner bei der App für das digitale Parken ist das Unternehmen Parkster.

So funktioniert das Smartphone-Parken: Die Autofahrerin /der Autofahrer benötigt für das Lösen eines digitalen Parkscheins die Parkster-App auf ihrem/seinem Smartphone . Die App ist für Android-Endgeräte auf Google Play sowie für das iPhone im App-Store kostenlos erhältlich. Für den Parkvorgang müssen das Kennzeichen und die Parkdauer in der App am Smartphone eingegeben werden. Ein klarer Pluspunkt des digitalen Parkscheins gegenüber dem gedruckten Exemplar liegt vor allem darin, dass die Parkzeit im Rahmen der Höchstparkdauer bequem am Smartphone verlängert werden kann. Somit besteht kein Grund mehr darin, ein Knöllchen zu fürchten, wenn es im Wartezimmer etwas länger dauert oder es im Café oder dem Gasthaus gerade gemütlich geworden ist. Die Eingabe

sensibler Kontodaten in der App ist nicht erforderlich. Bezahlt wird auf Rechnung oder mit Kreditkarte. Die Nutzer erhalten hierzu von Parkster per Post oder E-Mail eine monatliche Rechnung, die detailliert alle Parkvorgänge auflistet.

„Schwarzparken“ lohnt nicht

Die Kontrolle der digitalen und gedruckten Parkscheine erfolgt über die kommunale Verkehrsüberwachung der Stadt Eltmann . Dabei werden die Druckexemplare, welche deutlich sichtbar im Bereich des Armaturenbrettes im Fahrzeug eingelegt sein müssen, wie gewohnt visuell kontrolliert. Das über die Parkster-App gelöste Ticket kann von der Verkehrsüberwachung in Echtzeit eingesehen werden. Dabei ist es möglich, für jedes parkende Fahrzeug sofort festzustellen, ob ein Ticket gelöst wurde und ob dieses noch gültig ist. red