Neben Mountainbike- und Wandertouren gibt es auch ein Laufseminar für Anfänger. Eine verbindliche Anmeldung hat jeweils spätestens eine Woche vor dem Termin schriftlich (inklusive Kontaktdaten) per E-Mail an gesundheitsregion@hassberge.de zu erfolgen, außer es ist anders angegeben. Fragen beantwortet der Geschäftsstellenleiter der "Gesundheitsregion plus", Benjamin Herrmann, telefonisch unter Rufnummer 09521/27490.

18. Oktober Lamawanderung mit Stefan Lettner Nach einer Einführung in die Welt der Lamas und einer ersten Kontaktaufnahme läuft Stefan Lettner von "Haßberglama" (auch bei leichtem Regen) von 14.30 bis 16 Uhr mit den Teilnehmern am Goßmannsdorfer See vorbei durch einen Steinbruch. Auf einer Anhöhe kann man die schöne Aussicht über die Haßberge genießen. Zurück geht es durch einen Mischwald, an Streuobstwiesen vorbei. Treffpunkt ist an der Weide in Goßmannsdorf, Judensteig (der Beschilderung vom Stall bis zur Weide folgen; es kann mit dem Auto hingefahren werden).

24. Oktober Laufseminar für Einsteiger mit Hubert Karl Um die positiven Effekte des Laufens für sich entdecken zu können, muss man erst einmal damit anfangen. Weil aber der Einstieg ins Laufen so große Auswirkungen auf das nachfolgende "Dranbleiben" hat, soll er vor allem eines: Spaß machen! Von 15 bis 18 Uhr zeigt die regionale Lauflegende Hubert Karl Interessierten und Anfängern, wie der Beginn Spaß machen kann. Auch ein erster kleiner gemeinsamer Lauf und anschließendes Dehnen sollen im Schnupperkurs nicht fehlen. Treffpunkt ist der Tuchangerparkplatz in Zeil (Laufkleidung, Handtuch sowie Getränke/Verpflegung bei Bedarf mitbringen).

25. Oktober Yoga für Senioren im Wald mit Christine Raab

Yoga im Wald kann ein ganz besonderes Erlebnis sein. Von 14 bis 15.30 Uhr werden achtsames Gehen geübt und sanfte Übungen im Stehen praktiziert. Der Kurs ist auch für Senioren mit körperlichen Einschränkungen geeignet.Treffpunkt ist in Rauhenebrach, Schindelsee 3. Mitzubringen ist bequeme, dem Wetter angepasste waldtaugliche Kleidung. Anmeldung bei Christine Raab, Telefon 09549/9879344, E-Mail raab-christine@gmx.de, ist zwingend erforderlich.

31. Oktober Geführte Mountainbike-Tour zum Königsberger Schlossberg mit Joachim Müller Von 13 bis circa 16 Uhr unternehmen die Teilnehmer eine Tour von circa 20 Kilometern, die auch für Anfänger gut machbar ist. Dabei werden Strecken auf Asphalt, Beton und Schotteroberflächen sowie kleine Steigungen überwunden. Start und Ziel der Tour ist der Haßfurter Marktplatz. Die Tour wird mit dem eigenen Fahrrad oder einem Leihrad absolviert. Neben wetterfester Kleidung sind daher ein Rad, ein Sturzhelm sowie Getränke/Verpflegung nach Bedarf mitzubringen.

Wanderungen im Zeichen des Naturerlebens mit Udo Rhein Bei den drei angebotenen Terminen, die auch bei leichtem Regen zu etwa 90 Prozent im Wald stattfinden, steht der Gedanke des Waldbadens im Fokus. Die Wanderungen sind am 8. November ("Tretzendorfer Weiher", Rundwanderweg von circa zwei Kilometern Länge, von 10 bis 12 Uhr, zehn Erlebnisstationen, Treffpunkt am Wanderparkplatz zwischen Unterschleichach und Tretzendorf), am 14. November ("Pfad der Artenvielfalt", Rundwanderweg von circa fünf Kilometern Länge, von 10 bis etwa 12.30 Uhr, sieben Erlebnisstationen, Treffpunkt Wanderparkplatz Obersteinbach, kurz nach Ortsausgang von Untersteinbach kommend) und am 22. November ("Schlangenweg", Rundwanderweg von etwa neun Kilometern Länge, von 10 bis circa 13 Uhr, Treffpunkt am Eingang zur Böhlgrundstraße in Zell am Ebersberg).

15. November Achtsamkeitswanderung mit Julia Schmitt und Adolf Schmidt Die Teilnehmer erhalten von 14 bis 16 Uhr eine kleine Einführung in das Thema Achtsamkeit und sammeln erste praktische Erfahrungen damit. Gesundheitswanderführer Adolf Schmidt und Achtsamkeitstrainerin Julia Schmitt führen sie gemeinsam auf einen meditativen Ausflug in die Natur. Treffpunkt für den zwei bis drei Kilometer langen Rundweg in den Haßbergen ist der Parkplatz in Wasmuthhausen (Eckartshäuser Weg). Anmeldung bei Petra Hohenberger, Telefonnummer 09521/942014, E-Mail p.hohenberger@vhs-hassberge.de ist zwingend erforderlich.

Die Termine sind auch auf der Homepage www.gesundheitsregion.hassberge.de zu finden. red