Jungen Familien attraktive Rahmenbedingen zu bieten, ist eine der großen Herausforderungen für die Kommunen und ein wesentliches Ziel der Kommunalpolitik. Hierzu zählt insbesondere ein ausreichendes und qualitativ hochwertiges Angebot an Kinderkrippen- und Kindergartenplätzen. Um die Arbeit zu würdigen, die dort gerade jetzt in dieser schwierigen Zeit geleistet wird, spendete die Gemeinderatsfraktion der CSU ihre Sitzungsgelder der Vorweihnachtszeit zugunsten der drei Kindergärten in der Gemeinde Stockheim.

Die Leiterin des Kindergartens St. Wolfgang, Claudia Baumann, zeigte sich hocherfreut über diese kleine Geste und nahm den Scheck über 300 Euro stellvertretend für ihre Kolleginnen in Haßlach und Neukenroth aus den Händen von Zweitem Bürgermeister Daniel Weißerth und Fraktionssprecher Jürgen Weißerth entgegen.

Baumann gewährte bei der Spendenübergabe einen Einblick in ihren gerade jetzt besonders herausfordernden Berufsalltag. Zusammen mit ihren Kolleginnen achtet sie genauestens auf die Einhaltung der Corona- und Hygienevorschriften, um das Wohl der Kinder nicht zu gefährden und ein Infektionsgeschehen zu vermeiden. Sie blickt trotz allem zuversichtlich in die Zukunft und kann es kaum erwarten, dass endlich mit dem Anbau am Kindergarten St. Wolfgang begonnen und die dreijährige Bauzeit eingeläutet wird, denn sie benötige angesichts der hohen Nachfrage dringend mehr Platz in ihrer Einrichtung. wei