Die Regierungspräsidentin von Oberfranken, Heidrun Piwernetz, übergab Landrat Klaus Löffler, einen Förderbescheid über 1 965 000 Euro zum Ausbau der Kreisstraße KC 32 zwischen Wolfersgrün und Schlegelshaid.

Der Landkreis Kronach baut die Kreisstraße KC 32 auf einer Länge von rund 2,3 Kilometern auf eine Fahrbahnbreite von 6 Metern aus. Die Fahrbahn war mit 5,50 Metern zu schmal und nicht frostsicher. Daher zeigten sich deutliche Schäden wie Risse, Verdrückungen und Ausbrüche. Die veranschlagten Gesamtkosten betragen rund 2,5 Millionen Euro, von denen rund 2,2 Millionen Euro zuwendungsfähig sind. Der bewilligte Zuwendungsbetrag in Höhe von 1 965 000 Euro bedeutet einen Fördersatz von 90 Prozent (1 640 000 Euro aus dem Bayerischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (BayGVFG) sowie 325 000 Euro aus dem Bayerischen Finanzausgleichsgesetz (BayFAG)). Die Mittel stammen aus dem bayerischen Staatshaushalt und werden vom Bayerischen Landtag zur Verfügung gestellt. Der Landkreis Kronach hat mit dem Bau Anfang Juni 2019 begonnen. Die Fertigstellung ist für Ende 2019 vorgesehen. red