Gegen die Fahrtrichtung fuhr ein Pkw am Abend des Samstag gegen 21 Uhr von der Schellenbergstraße auf den Münchner Ring auf. Die entgegen kommende 34-jährige Pkw-Fahrerin wollte zur Schellenberger Straße abfahren und erkannte den Falschfahrer noch so rechtzeitig, dass sie ausweichen konnte. Der "Geisterfahrer" soll ein kleines hellfarbenes Auto mit Bamberger Kennzeichen gefahren haben. Wem ist der Falschfahrer auch aufgefallen und kann das Autokennzeichen mitteilen? Hinweise erbittet die Verkehrspolizei Bamberg. pol Am Samstagabend um 21.30 Uhr rief eine Bewohnerin aus der Wohnadresse "An der Spinnerei 17" die Polizei, nachdem sie aus einer Wohnung einen beißenden Gestank feststellte. Die Polizeistreife stellte vor Ort fest, dass es sich um Marihuanageruch handelt. Nachdem die Staatsanwaltschaft die Durchsuchungserlaubnis gegeben hatte, wurden im Beisein des 24-jährigen Tatverdächtigen diverse Rauschgiftutensilien und Marihuana im Appartement sichergestellt. Nun muss der Besitzer derr Drogen mit einer Strafanzeige wegen des Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz rechnen. pol

Ein 22-jähriger Bewohner der Aufnahmeeinrichtung Oberfranken wurde am am Samstagmittag beim Diebstahl erwischt. Wie die Polizei berichtet, steckte er Hygiene- und Kosmetikartikel sowie Schinkenwurst und Ziegenkäse in seinen Rucksack. An der Kasse bezahlte er nur Toastbrot, die anderen Waren ließ er im Rucksack. Der Ladendetektiv holte den Mann nach dem Verlassen des Marktes zurück und verständigte die Polizei. pol