Die Bauarbeiten auf der neuen ICE-Strecke im Raum Bamberg-Ebensfeld führen zu zahlreichen Änderungen im Fahrplan der Deutschen Bahn bis Samstag, 9. September.
Folgende auch ganztägige Ausfälle und Änderungen kann es geben: S-Bahn-Ausfall und Ersatzverkehr zwischen Bamberg und Nürnberg (verschiedene Abschnitte) sowie veränderte Fahrzeiten, kein Halt in Hirschaid und Erlangen (Paul- Gossen-Straße).
Mehrere S-Bahnen fallen zwischen Forchheim/Erlangen/Fürth und Nürnberg aus. Die Bahn bittet Zugreisende, zwischen Fürth und Nürnberg die noch verkehrenden Züge bzw. die U-Bahnen zu benutzen. Einige S-Bahnen fallen zwischen Hirschaid und Erlangen aus. Mehrere S-Bahnen werden zwischen Bamberg und Nürnberg in verschiedenen Abschnitten durch Busse ersetzt. Hier sind die veränderten (früheren/späteren) Fahrzeiten der Busse zu beachten. Einige S-Bahnen halten nicht in Hirschaid und in Erlangen (Paul-Gossen-Straße). Mehrere S-Bahnen verkehren mit veränderten Fahrzeiten.
Die Bahn bittet darum, dass Zugfahrer die unterschiedlichen Ausfalltage bei den einzelnen Zügen beachten. Zu berücksichtigen ist beim Zeitplan auch, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen. Im Bus ist die Fahrradmitnahme nur im Rahmen des verfügbaren Platzes möglich, deshalb kann eine Beförderung nicht garantiert werden. Alle Infos gibt es unter https://bauinfos.deutschebahn.com. red