Neuwahlen standen im Mittelpunkt beim VdK-Ortsverband Drosendorf-Merkendorf. Im Sommer 2019 war die Fusion der beiden VdK-Ortsverbände einstimmig beschlossen worden. Personelle Engpässe hatten zu dieser Entwicklung geführt.

Nach Grußworten der Kreisvorstandsmitglieder Erika Jäger und Christa Filpe würdigte Bürgermeister Gerd Schneider die Fusion. Die Neuwahlen führten zu folgendem Ergebnis: Erster Vorsitzender ist Martin Mattausch, Schriftführerin Renate Lausch, Kassiererin Franziska Felber, Frauenbetreuerinnen sind Margot Steiner, Monika Bott, Heidi Weiß und Erika Schreiner. Den Vorstand unterstützen die Ausschussmitglieder Gabi Birkner, Angelika Pfister, Hermann Neubauer (Fahnenträger) und Ursula Hirschlein.

Der neue Vorsitzende lud zu den Adventsfeiern in Merkendorf am 30. November (Gaststätte Hummel) und in Drosendorf am 10. Dezember (RSV Sportheim) ein.

Martin Mattausch dankte ganz besonders seinen Vorgängern Heinz Budig und Georg Motschenbacher. red