Schlüsselfeld — Mit Zuschüssen dankten die Stadträte in der letzten Sitzung des Jahres den Vereinen im Stadtgebiet für ihre ehrenamtliche Arbeit. Die Sportvereine - der TSV Schlüsselfeld, der TSV Aschbach, der FC Thüngfeld, der FV Elsendorf und der SC Reichmannsdorf - erhalten 2014 Unterhaltungszuschüsse in Höhe von 3500 Euro. Für die Erhaltung der Rasenspielplätze gibt es zusätzlich 550 Euro.
Zum Unterhalt und der Bewirtschaftung der vereinseigenen Mehrzweckhallen trägt die Stadt mit 1500 Euro beim TSV Aschbach und mit 1000 Euro beim SC Reichmannsdorf bei. Die Pferdefreunde Schlüsselfeld und Umgebung werden mit 2000 Euro unterstützt.
Die Johanniter-Unfall-Hilfe erhält 500 Euro, die Caritas Sozialstation Burgebrach 200 Euro, die Evangelische Diakonie Aschbach und die Pflege Aktiv-Betreuung ebenfalls jeweils 200 Euro.
Der VdK-Ortsverband Schlüsselfeld bekommt 150 Euro, der VdK-Ortsverband Aschbach 75 Euro, die katholische Pfarrei Schlüsselfeld 150 Euro, die Kuratie Reichmannsdorf 100 Euro, das evangelisch-lutherische Pfarramt Aschbach 75 Euro, Frauen Mittendrin 50 Euro, der Frauenbund Aschbach 150 Euro, der Frauenbund Elsendorf 75 Euro und die Damengymnastik des FC Thüngfeld 25 Euro. see