Die Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt Teuschnitz freut sich über drei neue Ministranten. Am Sonntag wurden in einem feierlichen Kirchweih- Gottesdienst drei neue Ministranten in die Ministrantengruppe aufgenommen. Lana Gratzke, Felix Knauer und Noah Sesselmann werden künftig den Dienst am Altar übernehmen. In den vergangenen Wochen wurden sie von Oberministrantin Cindy Schüpferling auf die neuen Aufgaben vorbereitet. Unterstützt werden sie von Gemeindereferent Andreas Roderer und Mesner Frederic Pauli. Sie machten auf den verantwortungsvollen liturgischen Dienst aufmerksam, zu deren Ausführung auch vor allem Zuverlässigkeit eine wichtige Tugend ist.

Pfarrer Detlef Pötzl betonte in seiner Ansprache, dass die Ministranten einen wichtigen Dienst in der Gemeinde leisten. Dass junge Menschen in der Kirche aktiv seien, sei nicht selbstverständlich und sehr lobenswert, so der Geistliche. Pfarrer Pötzl dankte auch einigen Ministranten, die ihren Dienst seit teilweise über zehn Jahren ausüben und nun ausscheiden. Als Oberministranten haben sich Elena Böhm, Sophia Rebhan und Maximilian Daum große Verdienste erworben. Langjährig aktiv waren auch Luisa Jakob, Jonas Rebhan und Benedikt Böhm. Im Namen des Pfarrgemeinderates und der Kirchenverwaltung überreichte Gemeindereferent Roderer ein Geschenk und eine Ehrenurkunde des Erzbistums Bamberg. eh