Am Donnerstag ist es gegen 15.20 Uhr auf der Bundesstraße 2 nach der Kreuzung Großgeschaidt zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen gekommen. Die Fahrerin eines Mercedes und der Fahrer eines Skoda Octavia fuhren beide in Richtung Heroldsberg, als sich zwischen den beteiligten Fahrzeugen nach dem Einfädeln von den zunächst vorhandenen zwei Fahrstreifen auf eine Fahrspur ein Auffahrunfall ereignete. Hierbei entstand an den Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von circa 9000 Euro. Aufgrund widersprüchlicher Angaben der Unfallbeteiligten sucht die Polizeiinspektion Erlangen-Land Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können.