Ein 26-Jähriger ist am Montag auf der A 9 in einer Linkskurve der Hienbergabfahrt vermutlich alleinbeteiligt aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich mehrfach und kam im Grünstreifen zum Stehen. Der mit vier Personen besetzte Fiat wurde durch den Unfall massiv beschädigt , alle vier Insassen wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt . Mindestens einer von den Mitfahrern auf der Rückbank wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Die zwei Männer, die auf der Rückbank saßen, wurden lebensgefährlich verletzt und mussten mit Rettungshubschraubern in Kliniken gebracht werden. Der Fahrer und die 27-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt mit Rettungswagen in Kliniken gebracht. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ordnete die Sicherstellung des Fahrzeugs sowie die Hinzuziehung eines Sachverständigen zur Klärung der Unfallursache an. Ein weiteres Auto , das die Unfallstelle passierte, wurde durch herumfliegende Fahrzeugteile und Dreck leicht beschädigt . pol