Zusammen mit dem Elisabeth-Verein und der katholischen wie evangelischen Kirchengmeinde hat die Gemeinde Unterleinleiter die Aktion „Hilfe für die Ukraine“ gestartet. Unterzeichnet haben den Spendenaufruf die drei Bürgermeister von Unterleinleiter .

Gesammelt werden Babynahrung, Windeln in unterschiedlichen Größen, Hygieneartikel wie Duschgel , Shampoo oder Zahnpasta, haltbare Lebensmittel in Dosen, Nudeln oder Reis, Süßigkeiten für Kinder, Verbandsmaterial, Decken, Schlafsäcke, 0,5-Liter-Flaschen stilles Mineralwasser für Babynahrung. 0,5-Liter-Flaschen Apfelschorle, Kleidung für Kinder und Frauen, Handtücher , H-Milch, Wurst, Fleisch, Gemüse in Dosen als Konserven sowie Ravioli.

Annahmestelle ist die katholische Kirche St. Peter und Paul, Kirchenstraße 6 in Unterleinleiter , die täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet ist. Die Spenden werden regelmäßig unter Begleitung der Bundeswehr in die Zielregion gebracht. „Bitte verpacken Sie Ihre Spenden in Kartons, es können sämtliche Größen abgegeben werden, und beschriften Sie jedes Paket mit einem Hinweis auf den Inhalt wie zum Beispiel Kleidung für Mädchen oder Junge, Babykleidung oder Erwachsenenkleidung und etwa die Größe, damit die Verteilung vor Ort schneller geht“, heißt es in dem Spendenaufruf. Die Päckchen und Pakete können zu den Öffnungszeiten der Kirche einfach darin abgestellt werden. tw