Am Montagabend gegen 23.15 Uhr haben Beamte der Verkehrspolizei Feucht ein Auto auf dem Autobahnparkplatz Wolfshöhe in Richtung Berlin kontrolliert. Der 22-jährige Fahrer konnte hierbei keinen Führerschein vorzeigen. Weiterhin stellten die Polizisten drogentypische Auffälligkeiten fest. Folgende Überprüfungen ergaben, dass der junge Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, um den Renault Clio legal zu fahren. Zudem erhärtete ein durchgeführter Schnelltest den Verdacht auf vorangegangenen Drogenkonsum . Eine angeordnete Blutentnahme wurde in den Räumlichkeiten der Verkehrspolizei durchgeführt und die Weiterfahrt natürlich unterbunden. Gegen den 21-Jährigen sowie die 41-jährige Fahrzeughalterin wurden Strafverfahren eingeleitet.