Ein lauer Sommerabend bildete den äußeren Rahmen für das Posaunenkonzert von „Gloria Brass“, einem Auswahlensemble des Verbandes evangelischer Posaunenchöre in Bayern, auf dem Wiesenttaler Rathausplatz in Muggendorf .

Es war dies ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk an den Muggendorfer Posaunenchor , der im Mai sein 50-jähriges Bestehen feiern konnte. Am Ende der sehr gut besuchten Veranstaltung gab es lange anhaltenden Beifall, welcher der hochkarätigen Bläsergruppe mehrere Zugaben entlockte.

Das circa einstündige Konzert begann mit einer Fanfare von Thomas Riegler. Es folgten Werke von Johann Sebastian Bach , Georg Friedrich Händel , des Dirigenten und Kirchenmusikdirektors Dieter Wendel selbst sowie zum Abschluss „Wer nur den lieben Gott lässt walten“ von Georg Neumark.

Der Dekan Günther Werner dankte den Musikern sowie ihrem Dirigenten für das „einmalige kirchenmusikalische Erlebnis“. hl