In der Nacht zum Freitag, gegen 1 Uhr, hat ein 48-jähriger Mann in Schlehenmühle seinen Aschenbecher in einen Mülleimer, der im Heizungsraum stand, geleert und dabei vermutlich Glutreste übersehen, welche sich noch im Aschenbecher befanden, so dass nach kurzer Zeit der Mülleimer Feuer fing. Der Brand konnte durch den Verursacher selbst gelöscht werden. Allerdings entstand eine starke Rauchentwicklung, um die sich die hinzugezogenen örtlichen Feuerwehren aus Bieberbach, Egloffstein und Schweinthal kümmerten. Es entstand ein Schaden in Höhe von 500 Euro.